Willkommmen

Willkommen auf Unseren Seiten. bei uns finden Sie eine Vielzahl an Versicherungssparten die Sie online vergleichen oder einen Vergleich anfordern können. Alternativ können Sie für einige besondere Versicherungssparten auch einen Versicherungs-Experten in Ihrer Nähe suchen. Dies empfehlen wir besonders für die Sparten: Private Krankenversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung und für jegliche Form der privaten Altersvorsorge.

> Zur Expertensuche

Krankenversicherungen

Die gesetzliche Krankenversicherung bietet trotz steigender Beiträge immer geringere Leistungen. Häufig werden eigene Zuzahlungen fällig, beispielsweise für Zahnersatz oder kieferorthopädische Behandlungen. Auch klagen viele gesetzlich Versicherte über lange Wartezeiten beim Arzt. Die private Krankenversicherung ermöglicht zahlreiche Leistungen, die die gesetzliche Krankenkasse nicht bietet sowie eine bevorzugte ärztliche Behandlung. Auch sind die Beiträge für viele niedriger als bei der Gesetzlichen. Diese werden nicht nach dem Einkommen, sondern nach persönlichen Faktoren wie Alter, Beruf und Gesundheitszustand berechnet.

> Private Krankenversicherung
> Private Pflegeversicherung
> Gesetzliche Krankenversicherung
> Krankenzusatzversicherung

Beruf, Rente, Leben

Einige Versicherungen sind für Ihren gesundheitlichen oder finanziellen Schutz äußerst wichtig. Ohne diese haben Sie in vielen Fällen wegen geringer oder fehlender gesetzlicher Leistungen keine Absicherung.

Berufsunfähigkeitsversicherung: Rund 25 Prozent der Arbeitstätigen in Deutschland verlieren vor der Rente die Fähigkeit, ihren Beruf auszuüben. Sogar wenn Sie bei Berufsunfähigkeit die volle staatliche Erwerbsminderungsrente erhalten, werden Ihnen nur rund 30 Prozent Ihres vorherigen Bruttogehalts gezahlt. Dies auch nur, wenn Sie nicht mehr imstande sind, mehr als drei Stunden pro Tag zu arbeiten – in einem vom Staat gewählten Beruf. Mit einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung hingegen können Sie schon bei 50-prozentiger Berufsunfähigkeit eine vereinbarte Rente erhalten.

Alters- und Familienvorsorge: Die gesetzlichen Renten werden immer geringer. Schon wer heute Altersrentner wird, erhält in der Regel deutlich weniger Geld als durch seine letzte Arbeitstätigkeit. Haben Sie eine Familie, so bekommt sie in Ihrem Todesfall nur geringe staatliche Hilfe. Wenn Sie Ihren Lebensstandard im Alter wie gewohnt fortführen möchten, benötigen Sie eine private Altersvorsorge. Zu den Möglichkeiten zählen hierbei die staatlich geförderte Riester-Rente und die Kapital-Lebensversicherung. Beide bieten außerdem umfassende Zahlungen an Ihre Familie, falls Sie sterben.

> Berufsunfähigkeitsversicherung
> Private Rentenversicherung
> Riester-Rentenversicherung
> Rürup-Rentenversicherung
> Kapital-Lebensversicherung
> Risiko-Lebensversicherung

Heim, Recht, Haftung

Versicherungsangebote gibt es in großer Zahl, nur mit einem detaillierten Vergleich können Sie sich eine Übersicht verschaffen. Im Prinzip folgt jede Versicherung dem Prinzip der Entschädigung, wenn Ihnen ein versicherter Schaden entsteht. Verzichten Sie darauf, die konkreten Leistungen und Preise gegenüberzustellen, erhalten Sie womöglich keinen ausreichenden Versicherungsschutz oder einen überteuerten Tarif.

> Hausratversicherung
> Bauherrenversicherung
> Gebäudeversicherung
> Rechtsschutzversicherung
> Private Haftpflicht
> Tierhalterhaftpflicht
> Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht

Firmen & Gewerbe

Der eigene Versicherungsschutz und der der eigenen Firma müssen gut durchdacht sein. Bevor der Unternehmer sich auf konkrete Produkte konzentriert, sollte er sich zunächst einmal systematisch mit seinen eigenen Risiken auseinandersetzen.

Erst nachdem das geschehen ist, empfehlen wir, Prioritäten zu setzen und die Reihenfolge festzulegen, in der die vorhandenen Risiken abgesichert werden sollen. Erst danach sollte die Suche nach einem konkreten Produkt beginnen.

Egal ob Mitarbeiter bzw. Geschäftsführer oder Sachwerte abgesichert werden sollen. Der Versicherungsschutz für Firma und die Unternehmer muss gut durchdacht sein.

> Firmen- und Gewerbeversicherung

KFZ-Versicherung

Die Versicherung für das eigene Auto kann eine Menge Geld im Jahr kosten. Nicht zuletzt weil die Tarife der Gesellschaften immer undurchsichtiger werden. Nur Wer seine Versicherung vergleicht, spart bares Geld.

Die Furcht vor dem Versichererwechsel ist unberechtigt. Denn den in den Vorjahren erreichten Schadenfreiheitsrabatt nehmen Sie zum neuen Versicherer mit. Die Kfz-Versicherung kann jedes Jahr zum 30. November ordentlich gekündigt werden. Erhöht der Versicherer die Prämie, dann haben Sie das Recht der außerordentlichen Kündigung. Sie sollten sich parallel zur Kündigung um einen neuen Versicherer kümmern, damit Sie über durchgehenden Versicherungsschutz für Ihr Kfz verfügen.

> KFZ-Versicherung